Wobbenbüll

 

 

Zwischen Marsch und Geest liegt die 169 ha große Gemeinde Wobbenbüll mit ihren ca. 478 Einwohnern. Ursprünglich eine Agrargemeinde, wurde ihr Gebiet als Wohnplatz immer begehrter. Nunmehr gibt es in Wobbenbüll ca. 250 Haushalte.

Der Ort wird überwiegend von jungen Familien bevorzugt, die ihre Kinder in einer fast noch heilen Welt in gesunder Luft aufziehen wollen und auch von Rentnern, die einen ruhigen Lebensabend in wunderschöner Umgebung verbringen möchten.

 

 

 

Da Wobbenbüll unmittelbar an der Nordsee liegt, hat man vom östlichen Rand des “Schachts” einen wunderbaren Blick auf das Wattenmeer bis hin zu den Halligen und Inseln.

Die ruhige und reizvolle Lage der Gemeinde lassen auch Feriengäste immer wieder gerne nach Wobbenbüll zurückkehren.

Neuigkeiten Glasfaser

Glasfaser ist die Technik der Zukunft, und Wobbenbüll ist dabei.

Zitat BBNG:

Tiefbauarbeiten beginnen kurzfristig
„Der Ausbau erfolgt parallel zu Hattstedt. In knapp zwei Wochen wird die Firma Marose mit dem Tiefbau vor Ort beginnen. In Abhängigkeit von der Wetterlage, werden wir den Tiefbau voraussichtlich bis Weihnachten beenden. Die anschließenden Faserarbeiten werden noch bis Ostern 2019 andauern“, so Kai Hansen, Bauleiter der BBNG.

https://www.buergerbreitbandnetz.de/anschlussquote-in-wobbenbuell-erreicht-ausbau-beginnt/